The Elder Scrolls V TES-V - Skyrim Newsthread

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

The Elder Scrolls V TES-V - Skyrim Newsthread

Beitrag von LSSJBroly am Sa Jan 08 2011, 15:14

Hier kommen alle news zu skyrim rein

news by Shirosaki
Erstmal der Teaser.



Dann die ganzen neuen Scans + Informationen. ;)













Hier gibts in grösserer Auflösung: http://twitpic.com/3nx7xj

Nun die ganzen neuen Infos!

Unter den vielen Ankündigungen der vergangenen Spike VGAs befand sich auch The Elder Scrolls V: Skyrim, der Nachfolger zum PS3-Launch Titel The Elder Scrolls IV: Oblivion. Viel zur traditionsreichen Rollenspiel-Serie ist noch nicht bekannt, außer dass das Spiel auf einer brandneuen Engine laufen wird. Der Vorgänger lief noch auf der Gamebryo Engine, die auch aus Fallout 3 und New Vegas bekannt ist.

Die US-Spielezeitschrift GameInformer wird in wenigen Tagen ein 14-seitiges Bericht veröffentlichen, das viele Details bereithält. Anlässlich dieser Ankündigung, wurde auch das Cover des kommenden Magazins veröffentlicht, das auf der Rückseite einen kurzen Text in fremdartigen Runen zeigt. Die Redakteure von GameInformer haben diesen Text entschlüsselt und bereits eine Übersetzung online gestellt:

Dragonborn Dragonborn
By his honor is sworn
To keep evil forever at bay
And the fiercest foes rout
When they hear triumphs shout
Dragonborn for your blessing we pray

And the scrolls have fortold
Of black wings in the cold
That when brothers wage war come unfurled
Alduin, bane of kings
Ancient shadow unbound
With a hunger to swallow the world

Darin fällt der Name Alduin auf, der so etwas wie eine Variante von Akatosh ist, dem Drachengott der Zeit, der schon in The Elder Scrolls 4: Oblivion eine wichtige Rolle spielt. Alduin trägt auch den Beinamen The World Eater und ist für die Nord – den Bewohnern von Skyrim – der Zerstörer, aber auch der Erschaffer der Welt. Mythen schildern ihn als schrecklichen Feuersturm. Parallelen zur nordisch-germanischen Mythologie (Weltenbrand) sind sicherlich kein Zufall.



An dem Projekt arbeiten seit dem Riesenerfolg von Fallout 3 derzeit mehr als 100 Leute. Das Projekt befindet sich seit bereits vier Jahren in Entwicklung und erscheint am 11. November 2011.

Quelle: Gameinformer

Skyrim spielt 200 Jahre nach Oblivion.
Der Spieler ist einer der letzten Dovahkiin (Drachenjäger).
Einer der letzten Klingen, Esbern, ist der Mentor des Spielers.
Der Spieler wird die 7000 Stufen zur Kehle der Welt erklimmen müssen, um von den Graubärten trainiert zu werden.
Dual-Wielding! Jeder Hand kann jede Waffe (auch Zaubersprüche) zugewiesen werden.
Mit einem neuen Interface-System wird man sehr schnell zwischen Waffen wechseln können.
Kein starres Klassensystem mehr: Man wählt keine Hauptskills. Stattdessen trägt jeder der 18 Skill zum Levelaufstieg bei. Je höher ein Skill, desto höher der Beitrag.
Beim Levelaufstieg wird automatisch die Lebensenergie erhöht. Dann hat man die Wahl, die Lebensenergie noch weiter zu erhöhen, oder in Ausdauer bzw. Magicka zu investieren.
Zusätzlich werden, wie in Fallout 3, Perks eingeführt. Diese speziellen Boni in verschiedenen Bereichen können nach jedem Levelaufstieg gewählt werden.
Bögen werden langsamer, aber stärker.
Mystik als Zauberklasse wurde entfernt.
Ein Bürgerkriegt erschüttert Skyrim, wenn das Spiel beginnt.
Kleinere Drachen fliegen schon jetzt über das Land, und man wird ihnen regelmäßig im Kampf begegnen.

Update:
In der First-Person-Sicht gibt es entweder kein oder ein sehr unauffälliges Interface.
Neue Renderengine: Alles wirft Schatten, sehr viele Details.
Dynamischer Schneefall, Schnee bleibt liegen.
Die Nordküste ist von Eis bedeckt, mit Gletschern und Schnee. Im Westen ist es steinig, rau und felsig. Die Mitte wird von Tundra dominiert. Diese Zonen werden von optisch sehr unterschiedlichen Regionen durchzogen.
Es gibt 5 Städte.
Neue Dungeontypen sind vergessene Grabgewölbe und Eishöhlen.
Beispiele für die Radiant-AI:
Wenn man einen Ladeninhaber tötet, der eine Quest vergibt, so könnte seine Tochter den Laden erben. Sie kann dir den selben Quest geben, aber wäre dabei vielleicht eher weniger gut gelaunt.
Wenn man ein Magier ist, wird man auf den Straßen von anderen Magiern zum Duell herausgefordert. Hätte man nur seine Waffenskills trainiert, wäre dieser Duellant vielleicht nie aufgetaucht.
Wenn man eine schwere Waffe fallen lässt, bleibt sie im Schlamm liegen oder wird vielleicht von einem Jungen aufgehoben, der dir hinterherläuft und fragt, ob du sie verloren hast. Vielleicht tauchen aber auch zwei Männer auf und kämpfen darum, wer die Waffe behalten darf.
Die Radiant-AI erstellt Quests passend nach eigenen Erfahrungen und Fähigkeiten. Beispiel: Eine Frau bittet darum, dass man ihre entführte Tochter rettet. Das Spiel sucht ein unbesuchtes Dungeon in der Nähe raus, und befüllt es mit den Stärken und Schwächen des Spielers angepassten Gegnern und der verlorenen Tochter.
Dialoge werden dynamischer: Es wird nicht mehr auf das Gesicht gezoomt, sondern der Gesprächspartner bewegt sich frei im Umfeld.
Der Spieler wird wieder Dialoge aufschnappen können und dadurch Quests oder Informationen erhalten.
Update 2:
Todd Howard sagt, das Interface sei sehr stark von der Leichtigkeit von iTunes inspiriert worden. Auf Knopfdruck erscheint eine kompassartige Einblendung mit den vier Rubriken Skills, Inventar, Karte und Magie. Wählt man Skills, schaut der Charakter zu den Sternen. Jede Sternenkonstellation steht für einen Skill, und jeder Perk für einen Stern.
Als Drachengeborener ist man in der Lage, die Sprache der Drachen zu erlernen. Durch Absorbieren der Seelen von getöteten Drachen steigt diese Fähigkeit. Es gibt insgesamt über 20 sogenannte Drachenrufe, die aus jeweils 3 mächtigen Worten der Drachensprache zusammengesetzt sind. Die Drachenrufe haben verschiedene Effekte: Einer beschwört einen Drachen, ein anderer verlangsamt die Zeit um einen herum.

Quelle: http://www.nirn.de/forum/index.php/topic,26024.0.html

_____________________________________________________________________________________________________________________________________

LSSJBroly

Anzahl der Beiträge : 2900
Ort : Neo Vegeta
Anmeldedatum : 08.02.08

Benutzerprofil anzeigen http://dragonballgames.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: The Elder Scrolls V TES-V - Skyrim Newsthread

Beitrag von Shirosaki am So Jan 09 2011, 13:49

Neue Informationen!

Wichtiger Betheda Mensch aus dem offizielen Forum
Since people are asking, wanted to briefly touch on level scaling. All our games have had some amount of randomness/levelling based on player level. Skyrim's is similar to Fallout 3's, not Oblivion's.

Das Level Scaling wird wie in Fallout 3 sein und nicht Oblivion.

Quelle: http://forums.bethsoft.com/index.php?/topic/1156332-is-level-scaling-backnoooooooooooo/page__st__40__p__16933097#entry16933097

Es wird wohl ein Schnellreisesystem wie in Oblivion geben.
In Skyrim wird der Spieler viele Nebenquests spielen können.

Quelle: http://twitter.com/DCDeacon/status/23730564544598016

Shirosaki

Anzahl der Beiträge : 247
Ort : ShinSekai
Anmeldedatum : 08.01.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: The Elder Scrolls V TES-V - Skyrim Newsthread

Beitrag von Shirosaki am Di Jan 18 2011, 22:19

Gute Neuigkeiten!

Die Stadt auf dem Bild wird offenbar Markarth Side darstellen. Darauf weist der Name des Screenshots hin.
Der Gamebryo-Nachfolger wird "Creation Engine" heißen.
Die Details sollen hierbei sehr groß sein und die Landschaft in der Ferne einem Postkarten-Aussehen entsprechen.
Alles soll nun Schatten werfen.
SpeedTree wird der Vergangenheit angehören und die Bäume sollen nun weitaus freier gestaltbarer sein.
Der Schneefall soll nun weitaus realistischer wirken und auf Felsen, Bäumen und Büschen liegen bleiben.
Das neue Contruction Set wird wohl wie im Video Behind The Scenes Of Sykrim bezeichnet, Creation Kit heißen.
Die KI der NPCs soll dank Radiant AI nun weitaus intelligenter wirken.
Die Stadtbewohner sollen durch eine größere Vielzahl verschiedener Tagesabläufe individueller wirken. So soll jeder Bewohner Aufgaben erledigen, die zu seinem Umfeld passen und nicht mehr sinnlos in der Gegend herumirren.
Es wird Auswirkungen auf die Beliebtheit haben, wenn man zB. das Haus eines anderen NPCs durchstöbert. Allerdings kann man sich andere Charaktere auch zu Freunden machen, wodurch sie einem unter Umständen erlauben, den Apfel auf dem Tisch zu essen. Wenn man Gegenstände auf ihren Esstisch wirft, versucht etwas zu stehlen oder eine Waffe in Charakternähe schwingt, wird dies ebenfalls negative Auswirkungen auf die Beliebtheit bei dem entsprechenden NPC haben und eine angemessene Reaktion abhängig von der Beliebtheit hervorrufen (Das bedeutet, wegen einem Apfel wird man bei normaler Beliebtheit vermutlich noch nicht von der entsprechenden Person vermöbelt)
Skyrim wird die verbesserte Physik-Engine Havok Behavior nutzen.
Roboterartige Bewegungen sollen der Vergangenheit angehören - natürlich außer bei den Dwemer-Animunculi
Die Bewegungen sollen realistischer wirken und in bestimmten Gefahrensitatuationen unteschiedlich sein (zB. das Verheddern in einem Spinnennetz).
Die 3rd-Person-Perspektive soll nun auch gut im Kampf spielbar sein, indem die "Timing Werte" bei Blocken und Schlagen der dritten Person angepasst wurden.
Die Kamera wird nun in Gesprächen nicht mehr ranzoomen, sondern in der gegenwärtigen Position verharren und der Spieler kann während des Gespräches in der Gegend herumgucken, während die Zeit normal weiter läuft. So wird ein Barkeeper auch weiter Becher säubern, während er spricht.
Die Drachen sollen sehr beeindruckend wirken und mit Behavior nicht mechanisch wirken, auch wenn sie sprechen oder brüllen.
Howard wollte die Fragen des Game Informers, ob man auf einem Drachen oder einem Wollmammut reiten kann, (noch) nicht beantworten.
Es soll Zufallsbegegnungen wie in Fallout 3 und Daggerfall geben.
Die Hauptquest, sowie viele weitere Quests wurden vollständig von Bethesda per Hand geschaffen.
So wird zB. eine typische Attentäter-Mission ein zufälliges in Frage kommendes Ziel auswählen.
Vorraussehendes Spielerverhalten wird in Skyrim notwendig sein, denn ein langes Abbleiben von der Hauptquest oder der Mord eines Questgebers wird ebenfalls spürbare Auswirkungen auf den Spielverlauf haben.
Skyrim wird ebenfalls die Freunde und Feinde des Spielers berücksichtigen, wenn neue Quests generiert werden.
In der Wildnis sollen dem Spieler eine Menge Zufallsereignisse wiederfahren können.
Skyrim wird wohl noch einige Monate für die Entwicklung benötigen.

Außerdem wurde nun bestätigt, dass am 11.11. das Spiel weltweit veröffentlich wird. Wir müssen also nicht auf eine Lokalisation warten während es in Amerika schon raus ist.

Quelle: http://www.scharesoft.de/joomla/forum/showthread.php?t=38474&page=3

Shirosaki

Anzahl der Beiträge : 247
Ort : ShinSekai
Anmeldedatum : 08.01.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: The Elder Scrolls V TES-V - Skyrim Newsthread

Beitrag von LSSJBroly am Fr Feb 25 2011, 19:59

Erster richtiger Trailer:
Skyrim Trailer

_____________________________________________________________________________________________________________________________________

LSSJBroly

Anzahl der Beiträge : 2900
Ort : Neo Vegeta
Anmeldedatum : 08.02.08

Benutzerprofil anzeigen http://dragonballgames.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: The Elder Scrolls V TES-V - Skyrim Newsthread

Beitrag von LSSJBroly am Fr März 30 2012, 16:10

Da das Spiel schon seit ein paar Monaten erschienen ist, ist dieser Thread geschlossen.




Zuletzt von LSSJBroly am Fr Aug 03 2012, 13:25 bearbeitet, insgesamt 2 mal bearbeitet

_____________________________________________________________________________________________________________________________________

LSSJBroly

Anzahl der Beiträge : 2900
Ort : Neo Vegeta
Anmeldedatum : 08.02.08

Benutzerprofil anzeigen http://dragonballgames.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: The Elder Scrolls V TES-V - Skyrim Newsthread

Beitrag von LSSJBroly am Do Mai 31 2012, 17:27


_____________________________________________________________________________________________________________________________________

LSSJBroly

Anzahl der Beiträge : 2900
Ort : Neo Vegeta
Anmeldedatum : 08.02.08

Benutzerprofil anzeigen http://dragonballgames.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: The Elder Scrolls V TES-V - Skyrim Newsthread

Beitrag von LSSJBroly am Fr Aug 03 2012, 13:25

Heute ist das erste DLC zu Skyrim "Dawnguard" für den PC erschienen. Man kann es für 19,99€ bei Steam kaufen.

_____________________________________________________________________________________________________________________________________

LSSJBroly

Anzahl der Beiträge : 2900
Ort : Neo Vegeta
Anmeldedatum : 08.02.08

Benutzerprofil anzeigen http://dragonballgames.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: The Elder Scrolls V TES-V - Skyrim Newsthread

Beitrag von Gesponserte Inhalte Heute um 21:16


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten